Erdbeer-Sachertorte mit Parisercreme

Foto: Stefanie Meister

Foto: Stefanie Meister

Teig:
300g Butter
300g Feinkristallzucker
8 Dotter (8 Eiweiß)
200g Schokolade (zartbitter)
2 Pckg. Vanillezucker
300g Mehl
1/4 l Milch
1 Pckg. Backpulver

Pariser Creme:
250ml Schlagobers
250g Zartbitterschokolade

Sonstiges:
Erdbeeren

Teig:
Schokolade mit Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen und dabei immer wieder umrühren damit nichts anbrennt.
Währenddessen Dotter mit Zucker schaumig schlagen. 
Eiklar zu Schnee schlagen und beiseite stellen.
Anschließend die Schoko-Butter-Masse in die schaumige Dotter-Zucker-Masse einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch beigeben. 
Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterheben und bei 180 Grad Heißluft ca. 60-90 Minuten backen. 

TIPP: Da es eine recht große Masse ist, ist auch eine längere Backzeit erforderlich. Sollte die Torte oben zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken und weiterbacken bis bei der Stäbchenprobe keine Rest mehr haften bleiben.

Anschließend die Torte gut auskühlen lassen.

Pariser Creme:
Schokolade in Schlagobers schmelzen, auskühlen lassen und in den Kühlschrank stellen bis die Masse gut durchgekühlt ist. Anschließend mit einem Handmixgerät cremig aufschlagen.

Zubereitung:
Torte in der Mitte durchschneiden, mit Pariser Creme bestreichen und mit Erdbeeren belegen. Die zweite Tortenhälfte darauf legen, diese ebenfalls mit Pariser Creme bestreichen und mit Erdbeeren belegen.
Bis zum Verzehr kühl stellen.