Brioche-Osterhasen

Foto: Haubis GmbH

  • 30g Germ
  • 50g Zucker
  • 170g Butter, sehr weich
  • 125ml Milch, lauwarm
  • 400g Mehl
  • 3 Eier
  • Geriebene Schale einer (unbehandelten) Zitrone
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Rosinen und dunkler Fondant zum Verzieren

Zuerst den Germ zerbröseln und mit der lauwarmen Milch und dem Zucker glattrühren. Weiche Butter, Zitronenschale, Eier und Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend zugedeckt bei Zimmertemperatur so lange gehen lassen, bis der Teig sein Volumen in etwa verdoppelt hat (Dauer: ca. 1 Stunde).

Danach den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und ca. 20 cm lange Teigstränge formen.

Die beiden Enden über Kreuz legen und leicht andrücken. Für die Nase und Augen Rosinen platzieren und mit einem verquirlten Ei bestreichen. 

Auf dem Backblech noch ca. 20 Minuten stehen lassen und dann im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15 – 20 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit dunklem Fondant die Barthaare und den Mund aufmalen.