Trüffeltorte

Zutaten:

Für den Teig:

10 Eier

240 g Kristallzucker

120 g weiche Schokolade

240 g geriebene Nüsse

80 g griffiges Weizenmehl

Butter und Mehl für die Form

 

Schokocreme:

2 ½ Becher Schlagobers

500 g Vollmilchkuvertüre

 

Deko:

Vollmilchkuvertüre

Schokoblättchen

Zubereitung:

Für den Teig Eier trennen. Eiklar mit Zucker schaumig schlagen rühren, Dotter dazugeben, dann die über Wasserbad erweichte Schokolade und die Nüsse unterrühren. Zuletzt das Mehl unterheben. In einer gefetteten und bemehlten Tortenform 45 Minuten bei 175 °C (Heißluft) backen. Für die Schokocreme alle Zutaten aufkochen, gut verrühren und mind. 12 Stunden kalt stellen. Die erkaltete Torte zweimal durchschneiden. Creme mit dem Handmixer aufrühren und etwas davon in einen Spritzsack mit einer Sterntülle füllen. Die Torte zweimal füllen, rundherum bestreichen und mit gehobelter Vollmilchkuvertüre bestreuen. Torte mit 12 Cremetupfern verzieren. Aus der Creme Kugeln formen, in Schokoblättchen wälzen und ebenfalls zum Verzieren verwenden.

Quelle: Das Beste von den burgenländischen Hochzeitsbäckerinnen

Herkunft: -