Schokomousse-Törtchen

Zutaten:

Brownieboden:

4 Eier

130 g Kuvertüre

120 g Butter, flüssig

150 g Kristallzucker

 

Schokomousse:

270 ml Schlagobers

20 ml Wasser

3 Dotter

180 g Schokolade, dunkel

 

Spiegelglasur:

10 g Pulvergelantine

220 ml Wasser

350 g Kristallzucker

300 ml Schlagobers

50 g Kakaopulver

Zubereitung:

 

Brownieboden: Eier trennen. Kuvertüre mit Butter mischen und auf 40 °C temperieren. Dotter glatt rühren. Eiklar mit Kristallzucker zu festem Eischnee schlagen und Dotter einrühren. Kuvertüre-Butter-Mischung einmelieren. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech auftragen und bei 180 °C ca. 25 Minuten backen. Ca. 30 Minuten auskühlen lassen und Scheiben ausstechen. Schokomousse:70 ml Obers und Wasser auf ca. 40 °C erwärmen. 200 ml Obers aufschlagen. Dotter schaumig schlagen. Schokolade über Wasserbad schmelzen und zum Dotter hinzufügen. Wasser-Obers-Gemisch in das Schoko-Dotter-Gemisch einrühren. Zum Schluss geschlagenes Obers unterheben. Schokomousse in Silikonförmchen füllen, Brownieboden daraufsetzen und über Nacht tiefkühlen. Spiegelglasur: Gelatine in 70 ml kaltem Wasser einweichen. Zucker und übriges Wasser aufkochen. Obers und Kakaopulver vermischen und auf ca. 40 °C erwärmen. Obers-Kakao-Mischung in das Zuckerwasser rühren, Gelatine darin auflösen und dann mixen. Fertigstellung: Silikonförmchen aus dem Gefrierfach holen. Törtchen herauslösen und auf einem Abtropfgestell glasieren. Trocknen lassen.

Zubereitung:

 

Brownieboden: Eier trennen. Kuvertüre mit Butter mischen und auf 40 °C temperieren. Dotter glatt rühren. Eiklar mit Kristallzucker zu festem Eischnee schlagen und Dotter einrühren. Kuvertüre-Butter-Mischung einmelieren. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech auftragen und bei 180 °C ca. 25 Minuten backen. Ca. 30 Minuten auskühlen lassen und Scheiben ausstechen. Schokomousse:70 ml Obers und Wasser auf ca. 40 °C erwärmen. 200 ml Obers aufschlagen. Dotter schaumig schlagen. Schokolade über Wasserbad schmelzen und zum Dotter hinzufügen. Wasser-Obers-Gemisch in das Schoko-Dotter-Gemisch einrühren. Zum Schluss geschlagenes Obers unterheben. Schokomousse in Silikonförmchen füllen, Brownieboden daraufsetzen und über Nacht tiefkühlen. Spiegelglasur: Gelatine in 70 ml kaltem Wasser einweichen. Zucker und übriges Wasser aufkochen. Obers und Kakaopulver vermischen und auf ca. 40 °C erwärmen. Obers-Kakao-Mischung in das Zuckerwasser rühren, Gelatine darin auflösen und dann mixen. Fertigstellung: Silikonförmchen aus dem Gefrierfach holen. Törtchen herauslösen und auf einem Abtropfgestell glasieren. Trocknen lassen.

Quelle: Die Wiener Zuckerbäcker

Herkunft: Wien