Mostkekse

Zutaten:

250 ml Most alternativ: 4 cl Apfelessig oder eingekochter Wein

250 g glattes Mehl

200 g Butter

80 g Staubzucker

1 Dotter

1 Prise Salz

Ribisel- oder Himbeermarmelade

Eiklar

Vanillezucker, mit fein gesiebtem Staubzucker vermischt

Zubereitung:

Most auf kleiner Flamme auf 4 cl (2 Schnapsgläser) einkochen. Mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel oder auf eine Arbeitsfläche geben, vermischen und zu einem Mürbteig verarbeiten. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Den Teig zwischen zwei mit wenig Mehl gestaubten Backmatten ca. 3 mm dick ausrollen. (Es funktioniert auch auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche, wenn Sie nicht zu große Mengen auf einmal verarbeiten.) Runde Formen mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm oder kleine Rechtecke mit dem Teigrad abschneiden. Die Ränder mit Eiklar bestreichen, in die Mitte etwas Marmelade setzen, zusammenklappen und die Ränder gut andrücken. Im vorgeheizten Rohr bei 165 bis 175 °C 12 bis 14 Minuten auf Sicht hell backen. Die warmen Kekse mit dem Vanillezucker-Staubzucker-Gemisch bestreuen.