Erdbeer-Rhabarber-Himmelstochter

Foto: Stefanie Meister

Foto: Stefanie Meister

Teig:
125 g warme Butter
50 g Zucker
4 Eigelb (Eiweiß aufheben!)
100 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
2 Esslöffel Milch

Baiser:
4 Eiweiß
1 Prise Salz
200 g Zucker
80 g gehobelte Mandeln

Füllung:
500 g Rhabarber
250 g Erdbeeren
100 g Zucker 
1 Päckchen Vanillepudding
300 ml Schlagobers
2 Päckchen Vanillezucker

Backutensilien: 
2 runde Springformen a´24 cm

Zubereitung:

Springformen mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten.

Teig:

Butter und Zucker schaumig schlagen, anschließend nach und nach Eigelb zugeben und schaumig aufschlagen. Nun Mehl mit Backpulver sieben und abwechselnd mit Milch unter die Butter-Eigelb-Masse mischen. Den Teig halbieren, auf die Springformen verteilen und gleichmäßig verstreichen.

Backofen auf 175 Grad Heißluft vorheizen.

Baiser: 

Eiweiß mit Salz leicht aufschlagen und Zucker unter ständigem Rühren langsam einrieseln lassen. So lange gleichmäßig weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Eischnee auf die beiden Böden in den Springformen verteilen und verstreichen. Jeweils die Hälfte der gehobelten Mandeln auf dem Eischnee verteilen. Die Böden nacheinander im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Füllung:

Rhabarber waschen, putzen, die Enden abschneiden und die äußeren Fäden abziehen. Stangen in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Erdbeeren waschen, abtropfen  lassen und pürieren. Erdbeerpüree über einem Topf durch ein feines Sieb streichen. Rhabarber und Zucker zu dem Erdbeermark geben, alles aufkochen und bei mittlerer Hitze ungefähr 4 Minuten köcheln lassen. Vanillepuddingpulver mit 6 Esslöffel kaltem Wasser mischen und zur Rhabarber-Erdbeer-Mischung geben. Unter ständigem Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen und anschließend das Kompott etwas abkühlen lassen.

Zusammensetzen der Torte:

Einen Tortenboden auf eine Platte legen, mit einem Tortenring umspannen und das Rhabarber-Erdbeer-Kompott darauf verstreichen. Den Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen und auf der Kompottschicht verteilen. Den zweiten Tortenboden darauflegen und sanft andrücken. Anschließend mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.