Gebackene Zwetschken

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 180 g Mehl (glatt)
  • 200 ml Weißwein
  • 2 EL Öl
  • 20 g Kristallzucker
  • 400 g Zwetschken
  • 50 g Bitterkuvertüre
  • 50 g Kokosette
  • Salz
  • Staubzucker
  • Öl

Zubereitung:

  1. Für den Teig Eier in Dotter und Klar trennen. Mehl mit Wein, Öl, Dottern und 1 Prise Salz glatt verrühren. Teig zugedeckt ca. 20 Minuten rasten lassen. 
  2. Eiklar mit Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen und unter den Teig heben.
  3. Zwetschken längs nicht zu tief einschneiden und den Kern entfernen.
  4. Für die Fülle Kuvertüre über Dampf schmelzen, Kokosette untermischen. Masse abkühlen lassen, zu kleinen Kugeln formen und für ca. 15 Minuten kühl stellen.
  5. Zwetschken mit den Schoko-Kokos-Kugeln füllen und behutsam zusammendrücken.
  6. In einem Topf drei Finger hoch Öl auf 160°C erhitzen.
  7. Zwetschken in den Teig tauchen und im Öl schwimmend goldgelb backen.
  8. Zwetschken mit einem Gitterlöffel herausheben, auf Küchen­papier abtropfen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.