Zucchinikuchen

Zutaten:

Für den Teig:

4 Eier

250 g Butter

250 g Birkenzucker

250 g Dinkelmehl

1 Pkg. Backpulver

120 g geriebene Nüsse

100 g geriebene Schokolade

200 g geriebene Zucchini

 

Für die Glasur:

Marillenmarmelade

Schokoglasur

Zubereitung:

 

Für den Teig Eier trennen. Zimmerwarme Butter und Birkenzucker schaumig rühren. Eidotter einzeln unterrühren und Teig mit den restlichen Zutaten (außer Eiklar) unterheben. Aus Eiklar Schnee schlagen und vorsichtig der Masse unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen. Nach dem Auskühlen den Kuchen mit Marillenmarmelade bestreichen und mit über dem Wasserbad erwärmter Schokoglasur überziehen. Erneut auskühlen lassen, abschließend in Quadrate schneiden.

Quelle: Das Beste von das burgenländischen Hochzeitsbäckerinnen

Herkunft: -