Weihnachtliche Cantuccini von Martin Liedl

Zutaten:

  • 250g Mehl
  • 25g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 120g brauner Zucker
  • 1 Msp. Vanillepulver
  • 1 Prise Salz
  • 30g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Bio-Zitrone
  • 75g Pistazien
  • 75g geschälte Mandeln
  • Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Mehl, Kakao, Backpulver, Lebkuchengewürz, Zucker, Vanille, Salz, Butter und Eier zu einem glatten Teig verkneten. Die Schale der Orange und Zitrone abreiben, Pistazien und Mandeln grob hacken, dann alles unter den Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.
  2. Dann den Teig in 4 gleich große Stücke teilen, diese zu 30cm langen Rollen formen und weitere 30 Minuten kühl stellen.
  3. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Teigrollen mit genügend Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im heißen Ofen 15 Minuten vorbacken.
  4. Auf dem Blech auskühlen lassen, dann mit einem Sägemesser schräg in Stücke schneiden und diese weitere 8-10 Minuten backen. 
  5. Die fertig gebackenen Cantuccini auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Staubzucker bestäuben.