Skubanki, Erdäpfelnocken aus Niederösterreich

Zutaten:

  • 500 g Erdäpfel
  • 80 g Mehl
  • 150 g geriebener Mohn
  • 50 g Butter
  • Prise Salz
  • Butter und Zucker

 

Zubereitung:

  1. Erdäpfel schälen, vierteln, in Salzwasser fast weich kochen, das Wasser abgießen, das Mehl draufstreuen. Butter in Flocken daraufgeben und zugedeckt noch eine Viertelstunde stehen lassen.
  2. Dann zerstampfen und zu einem Nockerlteig vermengen.
  3. Mit nassem Löffel Nocken ausstechen, diese in heißer Butter in einer flachen Pfanne auf allen Seiten anbacken, einigemale wenden und nicht zu dunkel fertigbacken (insgesamt 4 - 6 Minuten).
  4. Herausheben, in Mohn wälzen, anrichten und mit Staubzucker bestreuen. Man kann auch zusätzlich zerlassene Butter darübergeben.