Saftiger Nuss Kastenkuchen

 

Zutaten:

Kuchen:

5 Eier Größe L

175 g Zucker

250 g Butter

275 g Nüsse gemischt

300 g Mehl

1 Pkg. Backpulver

Etwas Butter für die Form

 

Honig-Guss:

150 ml Milch

3 EL Honig

40 g Butter geschmolzen

 

Hasel- oder Walnuss-Eis:

100 g Hasel- oder Walnüsse

2 Eigelb

1 Ei

4 EL Zucker alternativ Honig

75 ml Schlagobers

40 ml Rum

Zubereitung:

 

Für das Nuss-Eis das Schlagobers in der Küchenmaschine aufschlagen. Die Eier mit dem Zucker mehrere Minuten in der Küchenmaschine aufschlagen, bis eine dickliche weiße Creme entsteht. Die Nüsse hacken und unter die Masse heben. Zum Schluss den Rum und den Schlagobers unterheben. Die Masse in die Eismaschine geben, bis eine cremige Nusseismasse entsteht. In ein verschließbares Gefäß geben und bis zur Verwendung einfrieren.

 

Für den Kuchen den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.  Die Nüsse frisch reiben und anschließend kurz in der Pfanne anrösten. Die Eier und den Zucker mit der Küchenmaschine mehrere Minuten schaumig rühren, bis eine dickliche Masse entsteht. Die Butter schmelzen und einrühren. Die Nüsse mit dem Mehl und dem Backpulver mischen und unter Rühren nach und nach zum Teig geben. Den teig in eine gefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen 175°C Umluft für 60 Minuten backen (Nadelprobe machen). Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

 

Für den Honig-Guss die Milch mit Honig und der Butter aufkochen. Auf dem Kuchen verteilen. Die karamellisierten Nüsse auf dem Kuchen verteilen, mit dem (noch warmen) Guss übergießen und mit einer Kugel Nuss-Eis servieren.

Quelle: BONA "Koch Genuss"

Herkunft: -