Preiselbeerpofesen

Zutaten:

  • 60 g Preiselbeerkompott
  • 6 Scheiben Toastbrot
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 EL Rum
  • Schale von 1/2 Bio-Zitrone
  • 2 Eier
  • Salz
  • Staubzucker
  • Öl

Schokoladesauce

  • 125 ml Wasser
  • 40 g Kristallzucker
  • 0,5 TL Vanillezucker
  • 50 g Kochschokolade
  • 1 TL Rum

Vanillesauce

  • 200 ml Milch
  • 30 g Kristallzucker
  • 1 Prise  Salz
  • 0,5 EL Vanillepuddingpulver

Zubereitung:

  1. Preiselbeerkompott fein pürieren oder durch ein Sieb passieren. Toastbrot entrinden. Je 2 Brotscheiben mit den Preiselbeeren zusammensetzen.
  2. Schlagobers mit Vanillezucker, Rum und abgeriebener Zitronenschale gut versprudeln.
  3. Eier mit einer Prise Salz verquirlen. 
  4. Ca. 3 Finger hoch Öl erhitzen. Pofesen kurz in das Vanilleobers tauchen, durch die Eier ziehen und sofort im heißen Öl goldgelb backen. 
  5. Pofesen aus dem Backfett nehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
  6. Pofesen diagonal halbieren, mit Staubzucker bestreuen und mit den vorher zubereiteten Saucen anrichten.

Schokoladesauce

Wasser, Kristallzucker und TL Vanillezucker verrühren, aufkochen und vom Herd nehmen. Kochschokolade darin schmelzen (evtl. nochmals kurz erhitzen). Rum einrühren. Sauce kurz aufschlagen.

Vanillesauce

Ca. 125 ml Milch mit dem Kristallzucker und einer Prise Salz verrühren und aufkochen. Restliche Milch mit dem Vanille-Puddingpulver glatt rühren, unter Rühren in die kochende Milch gießen, aufkochen und vom Herd nehmen. Sauce abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.