Mohnkekse von Martin Bräuer

Foto: Bräuer Mühlviertler Naturbäcker

Zutaten:

  • 130 g Staubzucker
  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Ei
  • 140 g Graumohn frisch gequetscht
  • 320 g Weizenmehl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • Ribiselmarmelade zum Füllen

 Tipp von Martin Bräuer: 1-2 TL Mohnöl zum Teig dazu geben, ergibt einen intensiveren Mohngeschmack.

Zubereitung:

  1. Zucker, Butter, Ei und Mohn in der Küchenmaschine gut verrühren.
  2. Mehl mit Backpulver vermengt kurz unterrühren. 
  3. Den Teig aus der Rührschüssel nehmen, mit der Hand zu einer glatten Teigkugel formen und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  4. Teig auf der Arbeitsplatte auswalken und gewünschte Formen ausstechen.
  5. Bei 180° C circa 10 Minuten backen.
  6. Auskühlen lassen, jeweils zwei Kekse übereinander setzten und mit Ribiselmarmelade füllen.

 

Martin Bräuer, Bäckermeister von Bräuer Mühlviertler Naturbäcker, hat uns dieses herrliche Rezept zur Verfügung gestellt. Seinen Backtipp werden wir gerne berücksichtigen und wünschen allen ganz viel Spaß beim Nachbacken!