Himbeermonde

Zutaten:

Für den Mürbteig:

500 g glattes Weizenmehl

300 g Margarine

200 g Staubzucker

1 TL Vanillezucker

1 TL Zitronensaft

1 TL Lebkuchengewürz

4 Dotter

Fülle&Deko:

Himbeermarmelade

Fettglasurmasse

Etwas rote und blaue Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

 

Für den Mürbteig alle Zutaten rasch zu einem einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden rasten lassen. Abschließend ca. 2 – 2,5 mm dünn auswalken. Monde ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C (Heißluft) ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und am Backblech ca. 30 Minuten auskühlen lassen. Die eine Hälfte der Monde mit Himbeermarmelade bestreichen, mit den restlichen Monden bedecken und ein paar Stunden antrocknen lassen. Zur Dekoration Fettglasurmasse mit den beiden Farben am Herd anrühren, dann die Monde halb in die erwärmte Glasur tunken und abschließend dekorieren.