Eferdinger Erdäpfl-Kipferl

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 250 g Kartoffeln mehlig kochend
  • 250 ml Milch, lauwarm
  • 1 Tüte Trockengerm
  • 50 g Zucker
  • 50 g Butter, zerlassen
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Marmelade zum Füllen
  • Staubzucker zum Bestreuen

 Zubereitung:

  • Als erstes werden die Kartoffeln in einem Topf mit ausreichend Wasser, je nach Größe, circa 30 Minuten gar gekocht. 
  • Aus Mehl, Trockengerm, Zucker, Salz und lauwarmer Milch einen geschmeidigen Teig abschlagen. Währenddessen das Backrohr auf 180° Heißluft vorheizen.
  • Die Kartoffeln schälen und heiß zum Teig pressen, das Ei und die zerlassene Butter einmengen und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
  • Nach der Ruhezeit den Teig 1 cm dick rund ausrollen und je nach Wunsch in 12 - 16 Dreiecke (wie Tortenstücke) radeln. Mit Marmelade füllen und zu Kipferln einrollen. Anschließend werden die Kipferl auf einem Blech im mittleren Einschub 20 bis 25 Minuten gebacken.
  • Zum Schluss die heißen Kipferl mit Staubzucker bestreuen und genießen.

 

Mehlspeiskulturtipp: Am Besten schmecken die Kipferl lauwarm. Für eine besondere Geschmacksexplosion kann man auch Vanillesauce dazu reichen oder die Kipferl vor dem Backen mit Hagelzucker bestreuen.