Donauwellen

Zutaten:

Für den Teig:

5 Eier

250 g Kristallzucker

1 Pkg. Vanillezucker

250 g glattes Weizenmehl

20 g Kakao

1 TL Backpulver

1/8 l Wasser

1/8 l Sonnenblumenöl

 

Für den Schnee:

5 Eiklar

350 g gesiebter Staubzucker

1 Pkg. Vanillezucker

 

Für die Deko:

400 g Milchschokolade

Zubereitung:

 

Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver vermengen. In die Eimasse langsam Wasser und Öl dazumixen. Anschließend das Mehl-Kakao-Gemisch unterheben. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech aufstreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen und in Stangerl schneiden. Eiklar, Staub- und Vanillezucker zu steifem Schnee schlagen. In einem Spritzsack mit Sterntülle füllen und auf die Teigstangerl spritzen. Abschließend mit der zerlassenen Milchschokolade übergießen.