Briochekipferl

Zutaten:

Teig:

110 g Butter

4 Dotter

110 g Feinkristallzucker

10 g Vanillezucker

10 g Salz

20 ml Rum

Abrieb von ½ unbehandelter Zitrone

320 ml Milch

60 g Germ

750 g Weizenmehl, glatt

 

Deko:

2 Dotter

1 EL Milch

Hagelzucker

Zubereitung:

 

Teig: Butter wachsweich schmelzen, Dotter, Kristallzucker, Vanillezucker, Salz, Rum und Zitronenabrieb einrühren. Milch lauwarm erwärmen, Germ darin auflösen und unter das Buttergemisch rühren. Mit gesiebtem Mehl zu einem glatten Teig kneten. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort auf doppelte Größe aufgehen lassen. Nochmals durchkneten, 3 mm dick ausrollen und 15 x 15 cm große Quadrate schneiden. Diese diagonal durchschneiden, die Dreiecke von der Längsseite zur Spitze hin einrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. An einem warmen Ort auf doppelte Größe aufgehen lassen. Fertigstellung: Dotter und Milch verrühren. Kipferl bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Quelle: Die Wiener Zuckerbäcker

Herkunft: Wien