Bregenzer Brot, ein altes "Gutele" aus Vorarlberg

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 2 Dotter
  • 100 g Kristallzucker
  • 1/4 Zitronenschale
  • 50 g Rosinen
  • 350 g Mandeln
  • 2 Eiklar
  • 40 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Msp Backpulver

 

Zubereitung:

  • Ei. Dotter, Zucker und feingeriebene Zitronenschale mit dem Schneebesen dickschaumig rühren, wenig gehackte Rosinen und geschälte, ganze Mandeln beigeben. Eiklar steif schlagen, mit 40 g Kristallzucker ausschlagen, zusammen mit dem gesiebten Weizenmehl (Mehl mit Backpulver vermischt) in die Masse heben.
  • Die Masse in eine eingefettete, mit Mehl bestäubte enge Zwiebackform zwei Finger hoch einfüllen.
  • Im mittelheißen Backrohr etwa 50 Minuten goldbraun backen.
  • Nach dem Backen stürzen, zwei Tage zudeckt kalt stellen, dann in halbfingerdicke Scheiben schneiden, flach nebeneinander auf ein reines Backblech legen umd im mittelheißen Rohr überbacken.