Birnen-Walnuss-Kuchen

Zutaten:

  • 230 g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1/8 TL Backpulver
  • Salz
  • Zimt
  • 60 g Walnüsse
  • 80 g Butter
  • 2 große Eier
  • 200 g Zucker
  • 250 g Birnen
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • Butter und Mehl für die Form

 

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Kastenform mit Butter ausstreichen und leicht bemehlen. 
  2. Das Mehl, Natron, Backpulver, Salz und Zimt mit einer Gabel gut vermischen. Die Walnüsse hacken, in eine kleine Schüssel geben und etwa 2 EL von der Mehlmischung dazugeben und gut vermengen.
  3. Die Birnen schälen, halbieren, entkernen und sodann würflen.
  4. Die Butter kurz mit dem Zucker verrühren, die Eier mit dem Vanilleextrakt unterrühren. Nun die Birnen dazugeben und unterrühren. Zum Schluss noch die Mehlmischung dazugeben. So lange verrühren, bis sich das Mehl gut mit den anderen Zutaten verbunden hat. Dann die Walnüsse unterheben und den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen.
  5. Für ca. 60 - 70 Min. im vorgeheizten Ofen backen, bis er eine braune Farbe haben. Für etwa 10 Min noch in der Form stehen lassen und dann auf einem Kuchengitter völlig auskühlen lassen. 
  6. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.