AÏDA-Torte

Zutaten:

Mandelbiskuit:

 1 Ei

230 g Kristallzucker

1 Prise Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Prise Zimt

1 TL Zitronensaft

100 g Marzipan

210 g Butter

100 g Mandeln, gerieben

100 g Weizenmehl, glatt

 

Parisercreme:

350 ml Schlagobers

300 g Milchschokolade

90 g Schokolade, dunkel

2-4 cl Grand Marnier

500 g Schokoladeglasur

Zubereitung:

 

Mandelbiskuit: Ei trennen. Eiklar mit Zucker und Aromen zu festem Schnee schlagen. Marzipan mit Butter glatt rühren, erst Dotter und dann Mandeln und Mehl hinzufügen und glatt rühren. Biskuitmasse 2-3 mm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180 °C ca. 10 Minuten backen. Kurz auskühlen lassen. Parisercreme: Schlagobers aufkochen, von der Herdplatte nehmen und klein gehackte Schokolade durch Rühren darin auflösen. Mit Pürierstab vermixen. Masse überkühlen lassen und danach mit Mixer leicht aufschlagen. Zuletzt Grand Marnier beifügen. Fertigstellung: Abwechselnd Mandelböden und Creme in einem Tortenstreifen oder einem Backrahmen zusammensetzen. Über Nacht im Kühlschrank kalt stellen. Am nächsten Tag mit Schokoladeglasur glasieren.

Quelle: Die Wiener Zuckerbäcker

Herkunft: Wien