Zwetschkenkuchen

Foto: Askana Yasiucheni/shutterstock.com

Zutaten:

2 EL Semmelbrösel

1/2 kg Zwetschken

125 g glattes Mehl

1 TL Backpulver

3 EL Rohrzucker

1 Prise Zimt

120 g Butter

1 Prise Salz

140 g Zucker

2 Stk. Eier

 

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform (Durchmesser: 26 cm) bebuttern und mit den Semmelbröseln bebröseln. 
  2. Die Zwetschken waschen, halbieren und entsteinen. Das Mehl mit dem Backpulver sieben. Den Rohrzucker und Zimt vermischen.
  3. Die Butter mit Salz und Zucker cremig schlagen. Die Eier einzeln zugeben, bis ein glatter Teig entsteht. Das Mehl unterheben und den Teig in die Springform füllen.
  4. Die Zwetschken mit der Schnittfläche nach oben auf dem Teig verteilen und mit der Zimt-Zuckermischung bestreuen.
  5. Den Kuchen für 35-45 Minuten backen. Nach gelungener Stäbchenprobe den Kuchen auskühlen lassen.