Strudelteig

Foto: Africa Studio/shutterstock.com

Zutaten:

  • 250 g Mehl 
  • 1 EL Öl (Raps-, Maiskeim- oder Olivenöl)
  • 125 ml Wasser
  • 1 Prise Salz

 

Zubereitung:

  1. Mehl mit Wasser, Öl und Salz vermischen und gut durchkneten. Falls der Teig zu flüssig bzw. zu fest sein sollte, einfach noch etwas Mehl bzw. Wasser dazugeben.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Öl bestreichen, damit er nicht austrocknet und zugedeckt für etwa 30 Minuten rasten lassen.
  3. Den Teig auf einem mit Mehl bestäubten Studeltuch ganz dünn ausziehen und darauf achten, dass keine Löcher entstehen.
  4. Mit der gewünschten Fülle belegen (Äpfel, Birnen, Topfen-Heidelbeer, Milchrahm, usw.) und zusammenrollen.
  5. Den fertigen Strudel bei etwa 160 Grad Heißluft circa 30 Minuten backen, bis er goldbraun ist.