Selbstgemachter Eierlikör

Rezept für selbstgemachten Eierlikör

Foto: Rimma Bondarenko/shutterstock.com

Zutaten

  • 1 Vanilleschote (oder 1 Pkg Vanillezucker)
  • 8 Dotter
  • 250 g Staubzucker
  • 250 ml Kondensmilch
  • 100 ml Milch
  • 250 ml Doppelkorn

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote halbieren und das Vanillemark herauskratzen. 
  2. Dotter mit Staubzucker und Vanillemark vermischen.
    Wer mag kann auch die Vanilleschote dazugeben, aber nicht vergessen, sie zum Schluss herauszugeben.
  3. Kondensmilch, Milch und Doppelkorn dazugeben.
  4. Das Gemisch über einem Wasserbad solange mit einem Schneebesen (oder Mixer) aufschlagen, bis die Masse anzieht und dickflüssig wird. 
    Mehlspeiskultur-Tipp: Die Temperatur darf nicht über 64 °C haben, da sonst das Ei stocken könnte.
  5. Den fertigen Eierlikör in Flaschen füllen und kalt stellen. 
    Er sollte circa 4-5 Wochen haltbar sein.