Saftiger Marillenkuchen

Saftiger Kuchen mit Marillen

Foto: A_Lein/shutterstock.com

  • 300 g Mehl
  • 300 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 6 Eier
  • Vanillezucker
  • ca. 1 kg Marillen

Für den Teig die Eier trennen und das Eiklar zu festem Schnee schlagen. Dotter, Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen. Anschließend den Eischnee und das versiebte Mehl unterheben.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Die Marillen waschen, entkernen und halbieren. Die Marillenhälften anschließend mit der Hautseite nach unten vorsichtig in den Teig drücken. Bei Heißluft 170 Grad, ca. 35 Minuten backen!

 

Du hast Lust auf mehr traditionelle österreichische Mehlspeisrezepte bekommen? Das Printmagazin DieMehlspeis' kannst du hier kostenlos abonnieren!