"Original Linzer Torte" von Konditormeister Leo Jindrak

Foto: Leo Jindrak, Mi.Ti/shutterstock

  • 20 dag Butter
  • 33 dag Mehl (Weizenmehl 700 glatt)
  • 20 dag Staubzucker
  • 13 dag geröstete Haselnüsse
  • 2 Eier
  • Gewürze (Vanille, Zitrone, Zimt, Nelkenpulver)
  • 1 dag Backpulver
  • 30 dag Ribiselmarmelade
  • ca. 6 dag gehobelte Mandeln

Die Butter und den Staubzucker verkneten.

Das gesiebte Mehl, Nüsse, Eier und Gewürze dazukneten.

Den fertigen Teig einkühlen. Nach einiger Zeit aus dem Kühlschrank geben und vierteln.

Dreiviertel des Teiges auf ca. 1,5 cm ausrollen (Tortendurchmesser 24 cm), die Ribiselmarmelade aufstreichen. Den restlichen Teig zu Rollen formen und als Gitter und Rand auf die Marmelade auflegen. Mit Ei bestreichen, am Rand mit gehobelten Mandeln (6 dag) bestreuen.

Backzeit 40 – 45 Minuten bei ca. 190°C