Omas Mürbe Nussschnitte von Josef Illecker

Foto: Konditorei Illecker

Zutaten:

  • 160 g Mehl
  • 140 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 120 g Staubzucker
  • 80 g Haselnüsse
  • 80 g süße Brösel
  • 1 Ei
  • eine Prise Zimt, Vanillezucker und Zitronenabrieb
  • eine Messerspitze Ammonium

 

 

Zubereitung:

  1. Aus den Zutaten einen Mürbteig kneten.
  2. Den Teig ausrollen und in vier gleichmäßige Streifen schneiden.
  3. Den Mürbteig bei 200° C backen.
  4. Mit Kirschwasser tränken, mit Ribiselmarmelade füllen und aufeinander stapeln. 
  5. Am Schluss mit Schokoladenglasur glasieren und geröstete Haselnüsse daraufstreuen.
  6. In kleine Würfel schneiden. 

 

Omas Mürbe Nussschnitte stammt von Josef Illecker, Konditormeister in der gleichnamigen Konditorei Illecker in Molln, Oberösterreich. In der Konditorei gibt es in der Weihnachtszeit noch weitere Leckerbissen Nikoläuse und Krampusse aus Lebkuchen, Marzipan und Schokolade zu entdecken.