Mehlspeiskultur über Österreichs Grenzen hinaus: Österreichs süße Botschafter in der ganzen Welt

Foto: EXPO Austria V.l.n.r.: Michael und Sonja mit Sohn Dominik Prousek führen in 3. und 4. Generation die Traditions-Café-Konditorei AÏDA, rechts im Bild: Regierungskommissärin Beatrix Karl.

Die österreichischen Mehlspeisen prägen nicht nur die heimische Kulinarik, egal ob zu Hause oder in der Gastronomie, sie sind auch ein beliebtes Gastgeschenk und zählen zu den beliebten Fixstartern bei nationalen und internationalen Messeauftritten. Und dies hat seinen guten Grund. Mehlspeisen stoßen in den meisten Kulturen auf eine hohe Akzeptanz, man schenkt etwas Besonderes, ein Stück Identität, das weltweit einzigartig ist. Und, Mehlspeisen wecken positive Assoziationen mit Österreich.

Heute wollen wir die Wiener Traditions-Café-Konditorei AÏDA, die die heimische Gastronomie bei der EXPO 2020 in Dubai vertreten wird vor den Vorhang holen.

AÏDA versüßt die Welt bei der EXPO 2020

Die Wiener Traditions-Café-Konditorei AÏDA wird im Zuge der EXPO 2020 in Dubai die heimische Gastronomie im Österreich-Pavillon der Weltausstellung repräsentieren. Ihre Mission: Österreichs Mehlspeiskultur in die Welt tragen. "Für unseren Familienbetrieb stellt es eine besondere Ehre dar, Österreich gastronomisch auf der EXPO 2020 in Dubai repräsentieren zu dürfen", freut sich Dominik Prousek, vierte Generation der AÏDA-Eigentümer-Familie, und weiter: "Mit AÏDA tragen wir ein Stück Wiener und österreichische Kaffeehauskultur und Lebensart in die Welt hinaus. Wo ginge dies besser als im Zuge der EXPO 2020?"

Weltweit bekannte Mehlspeis-Klassiker

Die familiengeführte Traditions-Café-Konditorei AÏDA gehört seit 1913 zum Erscheinungsbild Wiens. Das Traditionshaus erfreut seither Wiener gleichermaßen wie Gäste aus aller Welt mit handgefertigten Konditorwaren wie Cremeschnitten und Topfengolatschen, österreichischen Kaffeekompositionen wie Melange und Verlängerter sowie Eiscreme und Wiener Speisen. 

In der Bundeshauptstadt produziert AÏDA täglich bis zu drei Tonnen handgefertigte Back- und Konditorwaren. Diese werden an den mehr als 30 Standorten in Wien sowie weiteren Filialen in der ganzen Welt verkauft, denn AÏDA vergibt auch Lizenzen an Franchisenehmer. Auf diesem Weg wurden in den vergangenen Jahren bereits auch Franchise-Filialen in Osteuropa und Pop-up-Stores im Nahen Osten eröffnet. So erfreuten sich bereits Genießer in Dscheddah (Saudi-Arabien) über original österreichische Torten.

„Österreich wird international mit Gastfreundschaft und Herzlichkeit assoziiert. Das klassische Kaffeehaus-Konzept spiegelt genau dieses Lebensgefühl perfekt wider. Bei der EXPO 2020 in Dubai ergreifen wir darüber hinaus die Chance, das moderne und innovative Gesicht unseres Landes zu präsentieren“, so Prousek.

Die Mehlspeis' Info: EXPO Dubai 2020
Mit dem Motto "Connecting Minds, Creating the Future" ist Dubai in der rund 170- jährigen EXPO-Geschichte die erste Weltausstellung in einem arabischen Land. Rund 200 Länder und Organisationen nehmen teil. Der Zeitraum, in welchem die Ausstellung stattfinden wird, wird vermutlich aufgrund der aktuellen Corona-Krise auf 2021/22 verschoben.