Ischler Krapferl von Brigitta Schickmaier

Weihnachtskekse Ischler Krapferl

Foto: Brigitta Schickmaier / Konditorei der anderen Art

Zutaten: 

Für den Mürbteig:

  • 300 g Mehl
  • 2 Dotter
  • 200 g Butter
  • 100 g Staubzucker
  • Prise Salz
  • Prise Vanille
  • Abrieb einer Zitronenschale

Für die Creme:

Zum Verzieren:

  • 200 g Schokoglasur
  • geröstete Haselnüsse

Zubereitung:

  1. Für den Mürbteig alle Zutaten rasch miteinander verkneten. Danach in Frischhaltefolie einwickeln und für etwa 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. 
  3. Das Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Kreise ausstechen. 
  5. Die Teige auf das Blech legen und auf mittlerer Schiene etwa 12 Minuten backen. 
  6. Auf die Hälfte der Kekse wird die Creme gestrichen. Mehlspeiskultur-Botschafterin verwendet dafür die hauseigene Nougatcreme "Hanfessa".
  7. Mit einem zweiten Keks wird die Creme abgedeckt und mit Schokolade überzogen. Zum Schluss werden noch geröstete Haselnüsse darauf gestreut. 

 

Das köstliche Rezept stammt von Mehlspeiskultur-Botschafterin und Konditormeisterin Brigitta Schickmaier. Sie liebt die Weihnachtszeit sehr und nimmt sich auch immer bewusst Zeit, um diese genießen zu können. Zeit mit der Familie zu verbringen Weihnachtskekse backen und einfach die Gemütlichkeit genießen, das macht für sie Weihnachten aus. 

Herzlichen Dank für das Rezept!