Internationaler Dreh bei MSKU-Botschafterin Brigitta Schickmaier

Foto: Brigitta Schickmaier

Konditor-Meisterin Brigitta Schickmaier aus Pettenbach ist weithin für ihre Kreationen bekannt – und mit diesen hat sie schon zahlreiche Preise bei Wettbewerben im In- und Ausland eingeheimst. Der mit seinen Filmen mehrfach ausgezeichnete Produzent und Regisseur Bobby Emprechtinger aus Los Angeles filmte Schickmaier nun für seine internationale TV-Show „Planet Arts“.

„Planet Arts“ zeigt außergewöhnliche Meister verschiedenster Künste auf der ganzen Welt. „Kunst kennt für mich keine Grenzen. Ich suche die Leidenschaft, die die Künstler ihren Werken entgegenbringen. Echte Kunstschaffende lassen sich niemals von ihrem Weg abbringen.“ erzählt der gebürtige Salzburger. In Brigitta Schickmaiers Backwerkstatt durfte er sich mit Co-Moderatorin Pia Niederwimmer-Raunjak gleich einmal im Formen von Rosen aus Zuckermasse üben. Keine leichte Aufgabe, wie beide zugeben mussten! Co-Produzent und Kameramann Jefferson Miller filmte das Schickmaier-Portrait gemeinsam mit einer Crew aus Deutschland. Miller gewann für seinen Film „Twin Towers“ 2003 einen Oscar in der Kategorie „Best Short Documentary“. Ehemann Martin Schickmaier probte derweil mit seiner Schuhplattler-Gruppe „Fetznplattler“ und wurde schließlich prompt ebenfalls gefilmt.

Wir freuen uns, dass die österreichische Backkunst eine so hohe Anerkennung auch außerhalb von Österreich findet!