Holunderblüten-Sirup

Süßer Sirup aus Holunderblüten

Foto: Melica/shutterstock.com

Zutaten:

  • 10-15 Stück Holunderblüten
  • 1,5 l Wasser
  • 1-2 Zitronen
  • 30 g Zitronensäure
  • 1 kg Zucker

Anmerkung: Je nach Belieben kann das Rezept abgewandelt werden (süßer, weniger süß, zitroniger, ...).

Zubereitung:

  1. Die Blüten durch sanftes Schütteln von Insekten befreien, die Stängel abschneiden und in einen großen Topf (etwa 3-5 Liter) geben.
  2. Die Zitrone(n) in Scheiben schneiden und in den Topf geben.
  3. In einem anderen Topf Zucker und Wasser mischen und aufkochen lassen, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Dann die Zitronensäure gut unterrühren. Zum Schluss die Flüssigkeit in den Topf mit den Holunderblüten und Zitronenscheiben gießen und etwa 5 Tage zugedeckt stehen lassen (jeden Tag einmal gut umrühren). 
  4. Den fertigen Sirup durch ein Tuch filtrieren und nochmal aufkochen lassen. Danach in luftdicht verschließbare Flaschen abfüllen und kühl (z.B. im Keller) lagern.