Himbeerleckerli von Leo Jindrak Junior

Weihnachtskekse Himbeer Rezept

Foto: Konditorei Jindrak

Zutaten:

Für die Masse:

  • 230 g Haselnüsse, fein gerieben
  • 160 g Mandeln, fein gerieben
  • 25 g Rohzucker
  • 21 g Honig
  • 75 g Himbeermark, passiert
  • 35 g Zitronat, fein gehackt
  • 18 g Aranzini, fein gehackt
  • 32 g Himbeerpaste, passiert
  • 1 Prise Nelken
  • 1 Prise Zitronenschale
  • 3 g Ammonium, aufgelöst in etwas Wasser (Triebmittel)
  • 10 g Eiweiß 
  • 30 g Zucker

Zum Ausrollen: etwas Feinkristallzucker

Für die Himbeercanache:

  • 100 ml Obers
  • 50 g Himbeermark, passiert
  • 20 g Himbeerpaste, passiert
  • 25 g Glukosesirup
  • 300 g Tunkmasse

Zum Verzieren: weiße und rosa Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Für die Masse: Haselnüsse, Mandeln, 160 g Feinkristallzucker, Rohzucker, Honig, Himbeermark, Zitronat, Aranzini, Himbeerpaste, Nelken, Zitronenschale, Ammonium miteinander vermischen.
  2. Eiweiß mit 30 g Zucker aufschlagen und unter die Masse ziehen. 
  3. Den Teig 8 mm dich ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 190 °C schwach backen. 
  4. Für die Canache: Obers, Himbeermark, Himbeerpaste und Glukosesirup vermischen und aufkochen. Danach die Tunkmasse dazugeben. 
  5. Die Masse auf ein Blech streichen und über Nacht stocken lassen.
  6. Am nächsten Tag die Canache in 3x2 cm große Stücke schneiden.
  7. Zum Abschluss mit weißer Kuvertüre überziehen und mit roser Kuvertüre feine Streifen ziehen.

 

Dieses Konditormeister-Rezept stammt von Mehlspeiskultur-Botschafter und Konditormeister Leo Jindrak Junior

Das Backen gehört für ihn natürlich zu Weihnachten dazu, denn ohne Kekse wäre Weihnachten nicht dasselbe. Jedoch wurden das letzte Mal zuhause Weihnachtskekse gebacken, als Leo Jindrak noch ein Junior war. Sowohl Leo Jindrak Junior als auch sein Vater Leo Jindrak - beide sind stolz auf die herrlichen Weihnachtskekse, für welche Österreich berühmt ist und weltweit geschätzt wird. Bei Familie Jindrak selbst gibt es an Weihnachten meistens ein Vanillekipferl-Parfait, Weihnachtskekse oder einen Christstollen.

Wir bedanken uns herzlich für dieses besondere Rezept und wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit!