Heidelbeer-Datschi

Foto: Justyna Troc/shutterstock.com

Zutaten:

  • 500 g Heidelbeeren
  • 150 g Weizenmehl
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 60 g Zucker
  • Butterschmalz zum Backen
  • Staubzucker oder Kristallzucker zum Bestreuen

Die Eier trennen. Die Eiklar zu festem Schnee schlagen. Die Dotter mit dem Zucker sehr schaumig aufschlagen. Das Mehl mit der Milch unterrühren, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Zum Schluss den Eischnee und die Heidelbeeren vorsichtig unter den Teig heben.

Eine Pfanne erhitzen und etwas Butterschmalz darin zerlassen und ca. einen Esslöffel Teig hineingeben. So viele Datschi machen, bis die Pfanne voll ist. Auf beiden Seiten goldbraun backen. Im Backrohr bei ca. 70 Grad warmhalten, bis alle Datschi fertig gebacken sind.

Je nach Vorliebe mit Staubzucker oder Kristallzucker bestreuen und genießen!

 

Du hast Lust auf mehr traditionelle österreichische Mehlspeisrezepte bekommen? Das Printmagazin DieMehlspeis' kannst du hier kostenlos abonnieren!