Buchtipp: Himmlisches im Glas

Foto: Welt der Frau-Verlag

Feines Süßes von Welt der Frau und Wiener Zucker 

 

Wenn die Ernte heimischer Erdbeeren vonstattengeht, gibt es unter Mehlspeisliebhabern kein Halten mehr: Denn (Hobby-)BäckerInnen profitieren von der kurzen Erntezeit, damit die wunderbare Frucht, verarbeitet in köstlichen Mehlspeisen, noch viel länger genossen werden kann. Das mit zahlreichen Bildern versehene Einkochbuch „Himmlisches im Glas“ gibt einige Rezeptideen preis, mit denen sich fruchtige Marmeladen und schmackhafte Chutneys zubereiten lassen – und zwar sowohl mit Erdbeeren als auch mit weiteren Früchten. 

Das Buch enthält ein kleines Einkoch-Einmaleins, Basisrezepte für Marmeladen sowie Sirupe, einen Einkochkalender und hilfreiche Informationen zu traditionellen Einkochfrüchten, die den Einstieg in die Welt der Konfitüren und Gelees erleichtern. Die vier Kapitel ordnen sich nach Jahreszeiten, wodurch man rasch das ideale Rezept zu den entsprechenden Früchten der Saison ausfindig macht: Vom Klassiker Ribiselmarmelade bis zum ausgefallenen Birnen-Zucchini-Chutney.

Die Einkochvariationen bekommen selbst AmateurInnen zustande, was auch an den von Brigitte Mramor gegebenen Tipps liegt. Dabei werden nicht wie anno dazumal auf mühselige Weise Früchte eingekocht, sondern moderne Küchentechniken und Wiener Gelierzucker zur Rate gezogen. So gestaltet sich das Einkochen ganz leicht. 

Momentan stehen eigens hergestellte Sirupe, die mit Wiener Sirupzucker recht einfach zuzubereiten sind, hoch im Kurs. Sirup, wie zum Beispiel Erdbeersirup, ist neben einer Grundzutat für Getränke und Long Drinks übrigens auch eine hervorragende Sauce für Mehlspeisen.  .

 

Wiener Zucker und der Welt der Frau-Verlag haben „Himmlisches im Glas“ herausgegeben.