Buchtipp: Das große österreichische Backbuch

Foto: Löwenzahn Verlag

In den Küchen der Genießer österreichischer Mehlspeisen muss sich um jeden Preis ein Buch finden: Nämlich „Das große österreichische Backbuch“ von Franz Schmeißl, das mit einer umfangreichen Rezeptsammlung begeistert.  

 

Schon einmal gefragt, wie man Roulade, Linzer Torte und Linzer Kipferl ideal hinbekommt oder Weihnachtskekserln richtig verziert? „Das große österreichische Backbuch“ von Fraz Schmeißl gibt die Antworten darauf! Die leichten Schritt-für-Schritt-Anleitungen samt detaillierten Bildern setzt man einfach in die Tat um. All jene, die mit Begriffen aus der Küche nicht vertraut sind, können sich mit dem umfangreichen Back-ABC weiterhelfen, um die richtigen Rezepte zu finden, orientiert man sich am farbig gekennzeichneten Register und das Glossar klärt über sämtliche Abkürzungen und Details zu den Mengenangaben auf: Dabei verrät Schmeißl welche Maße Blech, Backrahmen oder  Kastenform haben sollen.  

 

Tipps von Franz Schmeißl höchstpersönlich 

Franz Schmeißl versteht es, Rezepte auf verständliche Weise weiterzugeben. Das hat seinen Grund: Denn der bekannte Bäcker ist ein überregional bekannter Seminar-Konditor. Schmeißls Rezepte haben sich bereits bewiesen und sind echte Klassiker der österreichischen Mehlspeiskultur. Neben den Erklärungen helfen die Bilder des Buchs dabei, die Mehlspeisen wie abgebildet auf den Teller zu zaubern. 

Eine Fülle an Mehlspeis-Klassikern 

In „Das große österreichische Backbuch“ finden sich Rouladen, Schnitten, Torten, Kleindesserts, Kuchen, Köstlichkeiten aus Germ- und Blätterteig, Weihnachtsbäckereien sowie Kleingebäck – so ist bei den über 100 Backrezepten, bei denen natürliche Zutaten zum Einsatz kommen, mit Sicherheit für jeden etwas dabei! Die einfach erklärten und nachvollziehbaren Rezepte lassen richtig Freude beim Backen aufkommen!  Das liegt auch an den vielen bebilderten Arbeitsschritten: Das Herstellen von Marzipanrosen, das Aufdressieren von Teigen und Füllungen, das Belegen und Glasieren, das Verzieren von Kuchen, Torten und Keksen geht so ganz leicht von der Hand.
Schon das Lesen und Bewundern der tollen Bilder macht Lust, sogleich ans Werk zu gehen!