Brandteig

Foto: Svetlana Verbitckaia/shutterstock.com

Zutaten:

  • 125 ml Milch
  • 125 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 250 g glattes Mehl
  • 5 Eier

 

Zubereitung:

  1. Milch, Wasser, Salz und Butter in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  2. Wenn die Flüssigkeit kocht, den Topf vom Herd nehmen und das Mehl einsieben.
  3. Danach den Top wieder auf die heiße Platte stellen und die Masse mit einem Kochlöffel so lange umrühren bis sich der Teig vom Kochlöffel löst. Wenn das der Fall ist, dann den Topf vom Herd nehmen und die Masse etwas abkühlen lassen.
  4. Danach die Eier einzeln mit dem Mixer unterrühren. Es sollte ein geschmeidiger und glänzender Teig entstehen.
  5. Der fertige Brandteig kann zu Brandteigkrapferl, Spritzkuchen, Knödel und vielem mehr weiterverarbeitet werden.