Biskuitteig

Foto: Anastasia_Panait/shutterstock.com

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 3 EL Wasser
  • 150 g Mehl
  • *1 TL Backpulver

*wer kein Backpulver verwenden möchte, der sollte die Eier für rund 20 Minuten aufschlagen

 

Zubereitung:

  1. Die Eier trennen.
  2. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  3. Die Eigelbe mit Zucker und Wasser schaumig mixen bis die Masse sehr hell und fluffig ist. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, in die Masse sieben und vermischen.
  4. Den Schnee nach und nach unter die Eigelbmasse heben.
  5. Den fertigen Teig auf ein Backblech mit Backpapier oder in eine ausgefettete Backform geben.
  6. Bei 180° Ober- und Unterhitze den Teig für circa 10-15 Minuten backen.

Mehlspeiskultur-Tipp: Stäbchentest - Mit einem Holzstäbchen in den Teig stechen und wenn kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt, dann ist er fertig gebacken.